Unternehmen

Das Unternehmen TeAx Technology UG (haftungsbeschränkt) wurde im Februar 2013 von Markus Ax und Stefan Thamke gegründet. Die beiden Gründer waren während ihrer mehrjährigen Forschungstätigkeit an der Universität Siegen im Rahmen verschiedener Projekte in der Außenbereichsrobotik tätig. Zunächst am Boden mit dem Roboter AMOR und ab 2008 auch mit Quadrokoptern von microdrones in der Luft.

 

Durch die maßgebliche Beteiligung im Projekt Airshield wurden Erfahrungen im Bereich der Steuerung von UAVs über IP-Netze und der Koordination von UAV-Schwärmen unter realen Bedingungen gewonnen. In weiteren Projekten konnten diese noch vertieft und durch Erfahrungen im Bereich UAV gestütztes Laser-Scanning und autonome Boden-Luft-Kooperation ergänzt werden. So wurde beispielsweise ein Antikollisionssystem für UAVs entwickelt und erfolgreich eingesetzt sowie Laserscans zur Kontrolle von Hochspannungsleitungen mit guten Ergebnissen durchgeführt.

 

Da bei diesen Forschungstätigkeiten immer der reale Einsatz im Außenbereich im Fokus stand, mussten in diesem Rahmen sehr viele praktische Probleme im Bereich der Außenrobotik, insbesondere im UAV-Nutzlastbereich und im Bereich der Funkkommunikation gelöst werden.

 

Dazu wurde in hohem Maße selbst entwickelte Hard- und Software eingesetzt.

 

Durch dieses hohe Maß an langjähriger Erfahrung kann TeAx Technology Sie bei Ihrem Vorhaben mit maßgeschneiderten Lösungen und individueller Beratung effektiv unterstützen.



News

Neue Produktwebseite für ThermalCapture 

> Web

 

ThermalCapture bei conservationdrones.org

> Web

 

FLIR berichtet über ThermalCapture

> Web
> PDF

 

Jetzt verfügbar: ThermalCapture

Direktes Speichern von RAW Daten aus FLIR Kamera Modulen auf einem USB-Stick

> hier mehr

 

517efb333